Drucken
Zugriffe: 1384

Zur Informationsveranstaltung von Edeka/Bauerngut, Landkreis und Stadt am 14-07.21 im Rathaus haben wir angeboten, einen unserer Experten auf das Podium zu entsenden, um unsere Standpunkte und die Gründe dafür besser zu erläutern und ggf. in einen fruchtbaren Dialog einzutreten.

20210706   Brief an die Stadt Bueckeburg 1

 

SDKFG6021071308120 1

 

SDKFG6021071308120 2

 

Wenn wir ehrlich sind, haben wir die verklausulierte Ablehnung des Bürgermeisters zu unserem Angebot (die auch nochmals direkt telefonisch bestätigt wurde) erwartet. Dieser verschanzt sich hinter "dem Gesetz" welches aber keineswegs verbietet, den Gegnern eines Vorhabens Raum für Argumente zu geben. Dies liegt im übrigen auf der bisherigen Linie von Verwaltung und Firma stets nur soviel Informationen preiszugeben, wie aus gesetzlichen Gründen unvermeidlich ist. Die Argumente von Gegnern sind dabei nur störend. Man unterdrückt sie soweit man nur kann.